1. German
  2. Datenschutzerklärung von Thomson Reuters

Datenschutzerklärung von Thomson Reuters

In anderen Sprachen verfügbar:

中文(简体版)    中文(繁体版)   Nederlands    English    Français    Français(CA)    Italiano    日本語    한국어    Português    Русский    Español    Türk    عربي
   

Datum des Inkrafttretens: Juni 2012
Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2020

Ihre Privatsphäre und Ihr Vertrauen sind uns wichtig. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie Thomson Reuters Holdings Inc. und die Thomson Reuters-Unternehmensgruppe (im Weiteren als „Thomson Reuters“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet) personenbezogene Daten in Verbindung mit der Website, der Anwendung (einschließlich Mobilgeräte-App), dem Produkt, der Software oder dem Service (insgesamt als „Services“ bezeichnet), die, der bzw. das auf diese Datenschutzerklärung verweist, erfassen, nutzen und teilen.

Diese Datenschutzerklärung gilt jedoch nicht für Folgendes:

  • „Inhalte“ von Kunden, die von unseren Kunden eingegeben/hochgeladen und verarbeitet, gespeichert oder gehostet werden, während sie unsere Services in Verbindung mit ihrem Konto bei uns nutzen und in dem diese personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzrichtlinien unserer Kunden verarbeitet werden.
  •  „Inhalte“, die in unseren Services bereitgestellt werden (einschließlich personenbezogener Daten, die in diesen Inhalten enthalten sind), sind Gegenstand unserer Datenschutzerklärung für Inhalte.
  • Alle Websites, Anwendungen, Produkte, Software, Services oder Inhalte, die von Dritten angeboten werden oder die auf deren eigene Datenschutzerklärungen, Datenschutzrichtlinien oder Datenschutzvermerke verweisen.

Einige Gesetze (wie die DSGVO) unterscheiden zwischen Datenverantwortlichen und Auftragsverarbeitern (oder verwenden ähnliche Begriffe). Wir stellen hiermit fest, dass wir der Datenverantwortliche in Bezug auf jene Services sind, für die wir über die Art der Nutzung personenbezogener Daten in Verbindung mit unseren Services entscheiden. Wir sind ferner Auftragsverarbeiter für diejenigen Services, für die wir personenbezogene Daten ausschließlich nach Maßgabe der von unseren Kunden erteilten Genehmigungen verwenden.

Wenn wir über die Art der Nutzung personenbezogener Daten in Verbindung mit unseren Services (sofern wir Datenverantwortlicher sind) entscheiden, obliegen uns die Pflichten eines Datenverantwortlichen gemäß den einschlägigen Gesetzen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir verwenden beispielsweise diese Datenschutzerklärung und andere Vermerke, um Sie gemäß der gesetzlichen Vorschriften über unsere Nutzung personenbezogener Daten zu informieren. Während wir personenbezogene Daten ausschließlich nach Maßgabe der von unseren Kunden gewährten Genehmigungen nutzen (sofern wir als Auftragsverarbeiter tätig sind), obliegen unseren Kunden nach einschlägigen Gesetzen gleichermaßen die Pflichten eines Datenverantwortlichen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Wenn Sie unsere Services über einen unserer Kunden nutzen, müssen Sie sich an den betreffenden Kunden wenden, wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einhaltung einschlägiger Gesetze haben.

Für Verbraucher in Kalifornien haben wir die Ergänzende Datenschutzerklärung für Verbraucher in Kalifornien gemäß CCPA („Kalifornische Erklärung“) gemäß California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) formuliert. Weitere Informationen enthält unsere angefügte Kalifornische Erklärung.

Beachten Sie für unsere Public Records-Produkte (z. B. PeopleMap, Public Records on Westlaw und CLEAR) unser ergänzendes Public Records Privacy Statement mit weiteren Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten in unseren Public Records-Produkten.

WER WIR SIND UND WIE SIE UNS ERREICHEN

Thomson Reuters Holdings Inc. ist ein in Delaware unter der Anschrift Metro Center, One Station Place, Stamford, Connecticut 06902, USA, ansässiges Unternehmen. Zudem besteht die Thomson Reuters-Unternehmensgruppe aus zahlreichen juristischen Personen mit Niederlassungen auf aller Welt. Wenn Sie nach einer bestimmten Thomson Reuters-Niederlassung und lokalen Kontaktdaten suchen, beachten Sie diese Liste der Standorte.

Richten Sie Kommentare, Bedenken, Beanstandungen oder Fragen zu unserer Datenschutzerklärung an privacy.issues@thomsonreuters.com oder schreiben Sie an:

        Thomson Reuters Global General Counsel, Privacy:

               General Counsel, Privacy
                Thomson Reuters
                610 Opperman Drive
                Eagan, Minnesota 55123
                USA

        Thomson Reuters-Datenschutzbeauftragter EU/EWR:

                Data Protection Officer
                Thomson Reuters
                30 South Colonnade-Canary Wharf
                London E14 5EP, Großbritannien

Wenn Sie, wie oben beschrieben, unsere Services über einen unserer Kunden nutzen, sollten Sie sich im Zusammenhang mit Problemen und Fragen zum Datenschutz an den betreffenden Kunden wenden.

Von uns erfasste DATEN

Welche personenbezogenen Daten wir erfassen, hängt davon ab, wie Sie im Einzelnen mit uns interagieren und welche Services Sie nutzen. Im Allgemeinen erfassen wir personenbezogene Daten in folgenden Kategorien:

  • Kontaktdaten wie Name, Alias, Adresse, Telefonnummer, Benutzer-ID in sozialen Netzwerken, E-Mail-Adresse und vergleichbare Kontaktdaten.
  • Organisations- und Kontaktdaten wie Arbeitgeber oder Organisationen, deren Mitglied Sie sind, Informationen über Kollegen oder Personen in Ihrer Organisation, Ihren Status in einer Organisation und vergleichbare Daten.
  • Kontodaten wie sicherheitsbezogene Informationen (einschließlich Benutzernamen und Passwörter, Authentifizierungsmethoden und Rollen), servicebezogene Informationen (einschließlich Kaufhistorie und Kontoprofile), abrechnungsbezogene Daten (einschließlich Zahlungs-, Versand- und Rechnungsdaten) und vergleichbare Daten.
  • Benutzerinhalte wie der Inhalt von Mitteilungen sowie Vorschläge, Fragen, Kommentare, Rückmeldungen und andere Informationen, die Sie an uns senden, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, oder die Sie in unseren Services veröffentlichen (einschließlich Informationen in Warnungen, Ordnern, Vermerken, und Inhaltsfreigaben) und vergleichbare Daten.
  • Geräte- und Browserdaten wie Netzwerk- und Verbindungsinformationen (einschließlich Internetserviceanbieter (ISP, Internet Service Provider)- und Internet-Protocol (IP)-Adressen, Geräte- und Browser-IDs und -Informationen (z. B. zu Geräten, Anwendungen oder Browsertyp, Version, Plug-in-Typ und -Version, Betriebssystem, Benutzeragenten, Sprach- und Zeitzoneneinstellungen und andere technische Informationen), Werbe-IDs, Cookie-IDs und -informationen und vergleichbare Daten.
  • Nutzungsdaten und Browserverlauf wie Nutzungskennzahlen (einschließlich Nutzungsraten, Auftreten technischer Fehler, Diagnoseberichte, Einstellungen, Sicherungsdaten, API-Aufrufe und weiterer Protokolle), Inhaltsinteraktionen (einschließlich Suchoperationen, Ansichten, Downloads, Druckausgaben, Freigaben, Streams und Anzeige- oder Wiedergabedetails) und Zugriffsverlauf des Benutzers (einschließlich Clickstreams und Seitennavigation, URLs, Zeitstempeln, angezeigter oder gesuchter Inhalte, Antwortzeiten von Seiten, Daten zur Interaktion mit Seiten [wie Bildlauf, Klicks und mit dem Mauszeiger berührte Elemente, sogenannte Maus-Overs] und Downloadfehler), Werbeinteraktionen (einschließlich des Wann und Wie Ihrer Interaktion mit Marketing- und Werbematerialien, Klickraten, Einkäufen oder Schritten, die Sie nach dem Anzeigen einer Werbung durchgeführt haben, sowie Marketingpräferenzen) und vergleichbare Daten.
  • Standortdaten wie die Position des Geräts, Ihres Haushalts und vergleichbare Standortdaten.
  • Demografische Daten wie Land, bevorzugte Sprache, Alter und Geburtsdatum, Familienstand, Geschlecht, körperliche Merkmale, Status und Kennzahlen zu Person/Familie/Haushalt, Wehrpflichtigkeit und vergleichbare Daten.
  • Abbildungen Ihrer Person, z. B. in Form von Fotos, Videos und Sprachaufzeichnungen, und vergleichbare Daten.
  • Identifizierbare Daten wie staatlich vergebene Identifizierungsdaten, Steuernummern, Sozialversicherungsnummern und andere staatlich zugewiesene Identifikatoren und vergleichbare Daten.
  • Finanzdaten wie Rechnungsadresse, Kreditkartendaten, Kontaktdaten für Abrechnungszwecke und vergleichbare Daten.
  • Inhalte sozialer Medien und Onlineinhalte wie Informationen in sozialen Medien und Onlineprofilen, Onlinebeiträgen und vergleichbare Daten.
  • Daten zu Karriere, Ausbildung und Beschäftigung wie bevorzugte Tätigkeiten oder Berufsinteressen, Leistungen und Beschäftigungsverlauf, Gehaltsverlauf, Veteranenstatus, Staatsangehörigkeit und Einwanderungsstatus, demografische Daten, Informationen zu Behinderungen, Bewerbungsinformationen, Informationen zu beruflichen Lizenzen und Zulassungen sowie diesbezüglichen Compliancemaßnahmen, Akkreditierungen und anderen Auszeichnungen, Ausbildungsverlauf (einschließlich besuchter Schulen, akademischer Titel oder Studienfächer, akademischer Leistungen und Bewertungen) und vergleichbare Daten.  

INFORMATIONSQUELLEN

Wir erfassen personenbezogene Daten entweder direkt von Ihnen, von verschiedenen Dritten (z. B. Ihrem Arbeitgeber oder dem Abonnenten, der Zugriff auf unsere Services gewährt) oder bei anderen Quellen (z. B. öffentlich zugängliche Quellen) wie folgt:

Sie übermitteln uns in folgenden Situationen personenbezogene Daten:

  • Suchen, Abonnieren oder Kaufen unserer Services
  • Nutzung unserer Services oder anderweitige Interaktion mit uns
  • Erstellung oder Bearbeitung eines Profils oder Kontos bei uns
  • Kauf, Nutzung oder anderweitige Interaktion mit Inhalten, Produkten oder Services von Drittanbietern, die mit uns in Beziehung stehen
  • Erstellen, Veröffentlichen oder Übermitteln von Benutzerinhalten in unseren oder unter Verwendung unserer Services
  • Registrierung für oder Teilnahme an unseren Veranstaltungen oder Besuch eines unserer Standorte
  • Anfordern von oder Anmelden für den Zugriff auf Informationen
  • Kommunikation mit uns per Telefon, E-Mail, Chat, persönlich oder anderweitig
  • Ausfüllen eines Fragebogens, einer Umfrage, eines Supporttickets oder anderer Informationsanforderungen von uns.
  • Übermittlung Ihres Interesses, mit uns zu arbeiten, bzw. Bewerbung auf eine Stelle/Position bei uns

Wir erfassen personenbezogene Daten automatisch in folgenden Situationen:

  • Suche nach, Interaktion mit oder Nutzung von unseren Services (auch über ein Gerät).
  • Zugreifen auf unsere Inhalte bzw. Nutzen oder Herunterladen unserer Inhalte
  • Öffnen von uns stammender E-Mails oder Klicken auf Links in von uns stammenden E-Mails oder Werbungen
  • Anderweitige Interaktion oder Kommunikation mit uns (wenn Sie z. B. an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen oder einen unserer Standorte aufsuchen, Support/Kundendienst anfordern oder uns Daten senden oder Sie Beiträge in unseren Konten in sozialen Netzwerken veröffentlichen oder diese erwähnen)

Wir erfassen personenbezogene Informationen auch über Dritte:

  • Ihre Organisation und andere Organisationen, mit denen Sie in Beziehung stehen, die Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen oder veröffentlichen, also beispielsweise unsere Kunden, wenn diese Ihnen den Zugriff auf unsere Services ermöglichen, oder von anderen Parteien, wenn diese Benutzerinhalte, die ggf. personenbezogene Daten enthalten, in unseren Services erstellen, veröffentlichen oder übermitteln
  • Berufs- oder Branchenverbände und Zertifizierungs-/Lizenzagenturen, die personenbezogene Daten bereitstellen oder veröffentlichen
  • Dritte und verbundene Unternehmen, die unsere Services vertreiben oder integrieren
  • Dienstleister und Geschäftspartner, die mit uns im Hinblick auf die Services zusammenarbeiten und die wir ggf. einsetzen, um bestimmte Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen oder Ihre Erfahrung zu verbessern
  • Marketing, Verkaufsförderung und Anwerbung von Geschäftspartnern
  • Kreditauskunfteien und vergleichbare Agenturen
  • Behörden und andere Parteien, die öffentliche Aufzeichnungen freigeben oder veröffentlichen
  • Andere öffentlich oder allgemein zugängliche Quellen wie die Websites sozialer Netzwerke, öffentliche und Onlinewebsites, offene Datenbanken und gemeinfreie Daten.

UNSERE NUTZUNG DER DATEN

Dieser Abschnitt beschreibt die Zwecke, zu denen wir personenbezogene Daten nutzen, sowie die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage

Zunächst verlangen einige Gesetze, dass wir die Rechtsgrundlage erläutern, basierend auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten. Hinsichtlich dieser Gesetze verarbeiten wir personenbezogene Daten aus mindestens einem der folgenden Gründe:

  • Vertragsschluss. Für die Vertragserfüllung erforderlich.
  • Rechtmäßige Interessen. Sofern die Verarbeitung zur Verfolgung rechtmäßiger Interessen – unserer oder Dritter – erforderlich ist und sofern diese Interessen nicht hinter Ihre Ansprüche oder Grund- und Freiheitsrechte zurücktreten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern.
  • Ihre Einwilligung. Wenn Sie uns die Einwilligung erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke zu verarbeiten, z. B. um unseren Service (oder andere angeforderte Elemente) bereitzustellen.
  • Erfüllung gesetzlicher Vorschriften. Wenn die Verarbeitung der Daten aufgrund von Rechtspflichten erforderlich ist.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unseren Services und für andere geschäftliche Zwecke, darunter:

  • Bereitstellen, Übermitteln, Analysieren und Verwalten unserer Services (auch im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung)
  • Interne Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für neue Inhalte, Produkte und Services sowie zum Verbessern, Testen und Erweitern der Merkmale und Funktionen unserer derzeitigen Services
  • Verarbeiten von Transaktionen im Zusammenhang mit unseren Services und Verwalten von Konten oder Profilen für Sie oder Ihre Organisation (einschließlich Registrierungen, Abonnements, Einkäufe, Abrechnungen, Gebührenberechnungen und Zahlungen)
  • Personalisierungen und Empfehlungen im Zusammenhang mit unseren Services und anderen Angeboten
  • Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit unseren Services oder anderen Benachrichtigungen, Programmen, Veranstaltungen oder Updates, für die Sie sich registriert haben
  • Senden von Angeboten, Werbung und Marketingmaterialien, einschließlich personalisierter Werbung
  • Kommunikation und Abwicklung in Bezug auf Anwerbung und Personalverwaltung
  • Befolgung Ihrer Anweisungen oder Erfüllung anderer angegebener Zwecke, für die Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben
  • Erkennen und Verhindern von Betrug und Missbrauch, um den Schutz aller Kunden und von Drittparteien sicherzustellen, sowie Identifizieren und Authentifizieren Ihres Zugriffs auf unseren Service oder Ihrer Person, bevor wir bestimmte Informationen übermitteln
  • Ausüben Ihrer Rechte und Schützen Ihrer und der Rechte und/oder des Eigentums Dritter sowie Ergreifen von Maßnahmen gegen Parteien, die sich bemühen, unsere Services zu verletzen oder zu missbrauchen
  • Einhalten der Gesetze und Erfüllen unserer Rechtspflichten, einschließlich der Erfüllung von Anforderungen oder Anordnungen von Gerichten, Regulierungsbehörden oder anderen Behörden, sowie Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden, wenn diese Ihnen den Zugriff auf unsere Services ermöglichen
  • Ausführen des Verkaufs, der Fusion, der Akquisition oder einer anderweitigen Veräußerung unseres Geschäfts (auch im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren oder vergleichbaren Verfahren)

Wie wir DATEN WEITERGEBEN

Wir geben personenbezogene Daten für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke an Empfänger der folgenden Kategorien weiter:

  • Thomson Reuters Group. Personenbezogene Daten werden ggf. zwischen den Unternehmen der Thomson Reuters-Unternehmensgruppe weitergegeben.
  • Ihre Organisation und Kontakte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. an Ihre Organisation und Dritte weiter, mit denen Sie in Beziehung stehen, um einen Vertrag oder eine Rechtspflicht zu erfüllen. Dies schließt unsere Kunden ein, die Ihnen den Zugriff auf unsere Services ermöglichen und uns für Ihre Zugriffe bezahlen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch an Ihre Kontakten weiter, sofern Sie Teil derselben Organisation sind oder um den Informationsaustausch zwischen Ihnen und den Kontakten zu erleichtern.
  • Geschäftspartner. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. an unsere Geschäftspartner weiter, um gemeinsam Produkte oder Services (einschließlich dieser Services) anzubieten, bereitzustellen, zu liefern, zu analysieren, zu verwalten, zu verbessern und zu personalisieren oder um Veranstaltungen durchzuführen. Wir leiten außerdem bestimmte Anforderungen von Ihnen oder Ihrer Organisation ggf. an diese Geschäftspartner weiter.
  • Externe Inhaltsanbieter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. an unsere externen Inhaltsanbieter weiter, damit diese für uns Inhalte im Rahmen dieser Services bereitstellen, liefern, analysieren, verwalten, verbessern und personalisieren oder uns dabei unterstützen. Wir leiten außerdem bestimmte Anforderungen von Ihnen oder Ihrer Organisation ggf. an diese Inhaltsanbieter weiter.
  • Services sozialer Netzwerke. Wir arbeiten ggf. mit externen Anbietern sozialer Netzwerke zusammen, um Ihnen die Nutzung der Services dieser sozialen Netzwerke über unsere Services zu ermöglichen. Diese Services sozialer Netzwerke können Informationen über Sie erfassen, auch zu Ihren Aktivitäten in unseren Services. Diese Services sozialer Netzwerke können außerdem Ihre Freunde sowohl in unseren Services als auch in den Services der sozialen Netzwerke selbst darüber informieren, dass Sie Nutzer unserer Services sind bzw. wie Sie diese nutzen – nach Maßgabe der einschlägigen Gesetze und der Datenschutzrichtlinien der betreffenden sozialen Netzwerke.
  • Externe Serviceprovider. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. an unsere externen Serviceprovider weiter, die für uns Aufgaben wie das Anbieten, Bereitstellen, Liefern, Analysieren, Verwalten, Verbessern und Personalisieren unserer Services ausführen oder uns dabei unterstützen. Beispiele sind Serviceprovider, die uns bei der Leistung, Bereitstellung oder Verbesserung bestimmter Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Bereitstellung und Betrieb unserer Services unterstützen, für uns technischen Support und/oder Kundendienst leisten, Anwendungs- oder Softwareentwicklung und Qualitätssicherung übernehmen, Verfolgungs- und Berichtsfunktionen bereitstellen, demografische Benutzerdaten, Benutzerinteressen und Benutzerverhalten analysieren sowie andere Produkte liefern oder Dienstleistungen erbringen. Diese externen Serviceprovider erfassen bzw. erheben ggf. Ihre personenbezogenen Daten, um ihre Dienstleistungen und/oder Funktionen im Rahmen unserer Services erbringen zu können. Anforderungen von Ihnen oder Ihrer Organisation leiten wir ggf. an diese externen Serviceprovider weiter.
  • Werbetreibende. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. an Werbetreibende, Advertising Exchanges und Marketingagenturen weiter, die wir einbinden, um Werbeleistungen zu erbringen, Werbung in einigen unserer Services bereitzustellen und um uns bei der Bewerbung unserer Marke, unserer Produkte und unserer Services zu unterstützen. Bei diesen Werbeleistungen kann es sich auch um zielgerichtete Werbung auf Websites Dritter handeln, die auf Cookies oder anderen Daten basiert, die auf frühere Interaktionen mit uns und/oder unseren Services hinweisen.
  • Benutzer. Für einige unserer Services werten wir Daten aus öffentlichen Quellen, Telefonbüchern, sozialen Netzwerken, Marketingumfragen, Unternehmenswebsites und anderen uns verfügbaren Quellen aus, um Listen und Profile zu erstellen, die Teil unserer Inhalte in diesen Services werden (z. B. Verzeichnisse von Rechtsanwälten und Anwaltskanzleien). Diese Listen und Profile können allen Benutzern dieser Services verfügbar gemacht werden. Wie oben beschrieben, geben wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch an andere Benutzer weiter, die zu Ihren Kontakten gehören, wenn Sie sich in derselben Organisation befinden oder um den Informationsaustausch zwischen Ihnen und den Kontakten zu erleichtern. Zudem werden, wenn Sie personenbezogene Daten in Rezensionen, Kommentare oder andere von Ihnen erstellte Beiträge einfügen, diese personenbezogenen Daten anderen Benutzern ggf. mit Ihrem Beitrag angezeigt.
  • Fusion, Verkauf oder Änderung der Beteiligungsverhältnisse. Wir dürfen diese Datenschutzerklärung und Ihre personenbezogenen Daten an eine dritte Partei übertragen, die uns akquiriert oder mit uns zusammengeführt wird, sei es im Rahmen einer Fusion, einer Akquisition, einer Veräußerung oder einer anderen Änderung der Beteiligungsverhältnisse (z. B. infolge eines Insolvenzverfahrens).
  • Sonstige Offenlegungen. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten Dritten offenlegen, wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen können, dass die Offenlegung solcher Daten hilfreich oder erforderlich ist, um einschlägige Gesetze oder Vorschriften einzuhalten, auf den Rechtsweg oder die Anforderungen einer Vollzugsbehörde oder einer anderen Behörde zu reagieren bzw. diese zu erfüllen, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Rechte (einschließlich Untersuchungen möglicher Verstöße gegen unsere Rechte) durchzusetzen, um Betrug oder Sicherheitsprobleme aufzudecken, zu verhindern oder zu handhaben oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit Thomson Reuters, unserer Benutzer oder der Öffentlichkeit vor Beeinträchtigungen zu schützen.

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Thomson Reuters Holdings Inc. hat seinen Sitz in den USA, die verbundenen Unternehmen der Thomson Reuters-Unternehmensgruppe befinden sich an Standorten auf der ganzen Welt. Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Services und Ihrer Interaktionen mit uns können personenbezogene Daten über die Grenzen Ihres Heimatlandes übertragen, in mehreren Ländern gespeichert und aus mehreren Ländern abgerufen werden.

Bei jeder Übertragung von personenbezogenen Daten in andere Jurisdiktionen stellen wir sicher, dass die Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze übertragen werden.

Sicherheit DER DATEN

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Unter Berücksichtigung der Art, des Umfangs und des Kontextes personenbezogener Daten sowie der Verarbeitungszwecke, aber auch der variierenden Wahrscheinlichkeit und der Risikostufe für Personen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit personenbezogener Daten ergriffen.

Beachten Sie jedoch, dass keine Methode der Datenübertragung über das Internet und keine Methode der elektronischen Speicherung zu 100 % sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, alle wirtschaftlich vertretbaren Vorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten zu treffen, können wir deren absolute Sicherheit deshalb nicht garantieren.

Unsere Sicherheitsvorkehrungen sehen zudem ggf. einen Identitätsnachweis voraus, bevor wir Ihnen personenbezogene Daten offenlegen oder andere Anforderungen Ihrerseits beantworten.

Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dem Aufbewahrungszeitplan für Unternehmensaufzeichnungen auf, der in Abhängigkeit von Service, Geschäftsfunktion, Datensatzklassen und Datensatztypen unterschiedliche Fristen vorsieht.

Wir berechnen die Aufbewahrungsfristen dementsprechend und behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten für den Zeitraum aufzubewahren, der erforderlich ist, um: (a) die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erzielen, (b) die von Aufsichtsbehörden, Berufsverbänden oder -vereinigungen festgelegten oder empfohlenen Fristen einzuhalten, (c) die einschlägigen Gesetze, gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und sonstige Rechtspflichten (einschließlich vertraglicher Pflichten) zu erfüllen und (d) Ihre Anforderungen erfüllen zu können.

Privatsphäre von Kindern

Unsere Services stellen grundsätzlich Informationslösungen bereit und richten sich als solche an Fachkräfte und/oder Individuen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind. Wir wenden uns nicht an Kinder und erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter dreizehn (13) Jahren. Wenn ein Benutzer personenbezogene Daten an unsere Services übermittelt, erklärt dieser Benutzer damit, dass er ein Alter von mindestens achtzehn (18) Jahren hat.

MARKETINGOPTIONEN

Wir bieten Werbung und Marketing über verschiedene Plattformen an, z. B. über unsere Services oder per E-Mail, Telefon, SMS, Direktmailing und über verschiedene Onlinekanäle. Unsere Services und Marketingmaterialien können Werbung Dritter und Links zu anderen Websites und Anwendungen enthalten. Externe Werbepartner können Daten über Sie erfassen, wenn Sie mit deren Inhalten, Werbung oder Services interagieren.

Sie können das Verhalten von Cookies und Trackingtools steuern. Erfahren Sie, wie wir und unsere Partner Cookies und andere Trackingtools einsetzen. Sie können außerdem hier auf unsere „Cookie- und IBA-Richtlinie“ zugreifen.

Ihre Rechte

Unter bestimmten Umständen gewähren lokale Datenschutzgesetze (wie die DSGVO) Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, wenn Sie sich in einem Land, Bundesland oder Territorium (dies gilt auch für EU/EWR) aufhalten oder dessen Einwohner sind. Wie oben angegeben, haben wir eine Ergänzende Datenschutzerklärung für Verbraucher in Kalifornien gemäß CCPA („Kalifornische Erklärung“) nach Maßgabe des California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) formuliert. Weitere Informationen enthält unsere Kalifornische Erklärung unten.

WICHTIG: WIR MÜSSEN NUR DIE RECHTE UND IN DEM UMFANG BEACHTEN, IN DEM IHNEN DIESE RECHTE GEWÄHRT WURDEN UND GEMÄSS DEN EINSCHLÄGIGEN DATENSCHUTZGESETZEN FÜR SIE GELTEN. ERMITTELN SIE ANHAND DER LOKAL GELTENDEN DATENSCHUTZGESETZE, WELCHE RECHTE IHNEN ZUSTEHEN UND WANN DIE AUSÜBUNG DIESER RECHTE BESCHRÄNKT IST.

Welche Rechte stehen mir zu?

Die Ihnen zustehenden Rechte variieren in Abhängigkeit von den in Ihrem Land, Bundesland oder Territorium geltenden Datenschutzgesetze, können jedoch einzelne oder mehrere der folgenden Elemente umfassen:

  • Zugriff auf personenbezogene Daten. Wir müssen ggf. bestätigen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie haben in diesem Fall möglicherweise das Recht, Zugriff auf die personenbezogenen Informationen anzufordern. Beachten Sie, dass wir im gesetzlich zulässigen Umfang eine angemessene Gebühr für die erste oder weitere Exemplare der von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten erheben können, die auf den anfallenden administrativen Kosten basiert.
  • Berichtigung. Sie haben ggf. das Recht, die Korrektur fehlerhafter personenbezogener Daten und – abhängig von den Zwecken der Verarbeitung dieser Daten – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Löschung/Entfernung. Sie können ggf. von uns verlangen, einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten zu löschen.
  • Verarbeitungsbeschränkungen. Sie haben ggf. das Recht, von uns zu verlangen, die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen zu beschränken. In diesen Fällen werden die betreffenden Daten als beschränkt verwendungsfähig gekennzeichnet und dürfen nur zu bestimmten Zwecken von uns verarbeitet werden.
  • Objekt. Sie haben ggf. das Recht, aus persönlichen Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen und wir dürfen dann ggf. Ihre personenbezogenen Daten – ganz oder in Teilen – nicht mehr verarbeiten.
  • Übertragbarkeit der Daten. Sie haben ggf. das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format anzufordern, und dürfen diese personenbezogenen Daten – ohne jegliche Behinderung durch uns – an eine andere juristische Person übertragen.
  • Widerruf der Einwilligung. Sie haben ggf. das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zu widerrufen, wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt. Sie können Ihre Einwilligung zu jedem späteren Zeitpunkt erneuern.
  • Beschwerderecht. Sie haben ggf. das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde oder einer anderen Regulierungsbehörde einzureichen, wenn Sie mit unseren Antworten auf Ihre Anfragen oder unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten unzufrieden sind. Wenn Sie sich beispielsweise in der EU/im EWA befinden, finden Sie hier eine Liste sowie weitere Informationen über die EU/EWA-Datenschutzbehörden: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm. Wir empfehlen Ihnen, sich gleichzeitig oder zunächst unter privacy.issues@thomsonreuters.com an uns zu wenden, damit wir uns direkt um Ihr Anliegen kümmern können.
  • Wenn sich Ihr Wohnsitz in Kalifornien befindet, gewährt California Civil Code Section 1798.83 Ihnen ggf. das Recht, Informationen zu unseren Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten für deren Direktmarketing anzufordern.
  • Wenn sich Ihr Wohnsitz in Nevada befindet, stehen Ihnen ggf. verschiedene Rechte bezüglich des Verkaufs personenbezogener Daten zu. Einwohner von Nevada können künftige Verkäufe ihrer Daten an Dritte verweigern, um deren Lizenzierung oder Verkauf der Daten zu verhindern, indem sie auf den Link „Meine personenbezogenen Daten dürfen nicht verkauft werden“ klicken oder und eine E-Mail schicken an: privacy.issues@thomsonreuters.com

Wichtig ist, dass es sich bei diesen Rechten nicht um absolut geltende Rechte handelt und es zahlreiche Ausnahmebedingungen gibt, bei deren Vorliegen wir ggf. nicht verpflichtet sind, Ihre Anforderung zu erfüllen. WELCHE RECHTE IHNEN ZUSTEHEN UND WELCHE AUSNAHMEN GGF. GELTEN, ENTNEHMEN SIE BITTE DEN LOKAL GELTENDEN DATENSCHUTZGESETZEN.

Wie übermittle ich eine Anforderung?

Besuchen Sie unser Portal für die Rechte betroffener Personen, um eine Anforderung zu übermitteln oder Rechte auszuüben.

Wenn Sie eine Anforderung zu einem unserer Public Records-Produkte übermitteln möchten, beachten Sie bitte unser ergänzendes Public Records Privacy Statement mit weiteren Informationen zum Übermitteln einer Anforderung oder zum Ausüben Ihrer Rechte im Hinblick auf diese Public Records-Produkte.

Wenn Sie eine Anforderung übermitteln, benötigen wir folgende Angaben:

  • Auszuübendes Recht: Geben Sie an, welches Recht Sie ausüben möchten und auf welche personenbezogenen Daten sich die Anforderung bezieht (wenn es nicht um Sie persönlich geht). Wenn Sie für eine andere Person handeln, geben Sie dies ebenso an wie Ihre Befugnis, für diese Person zu handeln.
  • Ihre Beziehung zu uns: Teilen Sie uns mit, worauf sich Ihre Beziehung zu uns gründet (z. B. Nutzung von Services, früheres Beschäftigungsverhältnis).
  • Identitätsverifizierung: Wie bereits erwähnt, sehen unsere Sicherheitsvorkehrungen ggf. einen Identitätsnachweis vor, bevor wir Ihnen personenbezogene Daten offenlegen oder andere Anforderungen Ihrerseits bearbeiten können. Stellen Sie die erforderlichen Informationen zur Verifizierung Ihrer Identität bereit. Wenn wir Ihre Identität nicht unmittelbar verifizieren können, fordern wir ggf. zusätzliche Informationen an (z. B. ein Lichtbild, die Kopie des Führerscheins oder eines staatlichen Ausweispapiers und/oder einer aktuelle Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder einer Kreditkartenabrechnung). Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Anforderung nicht bearbeiten können, wenn die Verifizierung Ihrer Identität fehlschlägt. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zum Verifizieren Ihrer Identität mitteilen, können zum Zweck der Identitätsprüfung an unsere externen Serviceprovider und/oder Dritte (wie Fernmeldeunternehmen) oder Behörden weitergegeben werden.
  • Ziel der Antwort: Abhängig von der Anforderung werden wir per E-Mail oder mit einen Link für den Zugriff auf bestimmte Daten antworten. Wenn Sie die Antwort auf anderem Wege erhalten möchten, müssen Sie uns das gewünschte Zustellungsverfahren mitteilen. Sie können beispielsweise eine Antwort per E-Mail, Post oder über Ihr Konto bei uns (sofern vorhanden) anfordern.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Da sich unsere Organisation im Laufe der Zeit verändert, sind auch Änderungen an dieser Datenschutzerklärung zu erwarten. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit aus beliebigem Grund und ohne Ankündigung – abgesehen von der Veröffentlichung der aktualisierten Datenschutzerklärung in unseren Services – zu ändern. Wir senden ggf. regelmäßige Erinnerungen per E-Mail, die auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Nutzungsbedingungen hinweisen. Sie sind jedoch aufgefordert, regelmäßig die aktuelle Version der Datenschutzerklärung in unseren Services zur Kenntnis zu nehmen, um sich über etwaige Änderungen zu informieren.

KONFLIKTE

Abhängig von dem von Ihnen genutzten Service oder Ihren spezifischen Interaktionen mit uns stellen wir unterschiedliche oder ergänzende Datenschutzerklärungen bereit, die beschreiben und regeln, wie wir personenbezogene Daten nutzen. In diesem Fall gelten diese abweichenden oder ergänzenden Datenschutzerklärungen für den betreffenden Service oder die betreffenden Interaktionen.

Wenn ein Konflikt zwischen der englischen Version unserer Datenschutzerklärung und einer in eine andere Sprache übersetzten Version vorliegt, gilt die englische Version.


ERGÄNZENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON THOMSON REUTERS FÜR KONSUMENTEN IN KALIFORNIEN GEMÄSS CCPA

Einführung

Als globales Unternehmen sind wir stolz darauf, für natürliche Personen mit Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher“) tätig zu sein. Diese Ergänzende Datenschutzerklärung für Verbraucher in Kalifornien gemäß CCPA („Kalifornische Erklärung“) erläutert die Rechte, die kalifornischen Verbrauchern ggf. aus dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) zustehen.

Unsere Verwendung des Begriffs „personenbezogene Daten“ in dieser ergänzenden kalifornischen Erklärung entspricht der Definition des Begriffs im CCPA: „personenbezogene Daten“ sind Daten, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt unmittelbar identifizieren, mit diesem in Verbindung stehen, ihn beschreiben oder geeignet sind, ihm zugeordnet zu werden oder die direkt oder indirekt mit ihm verknüpft sind. Öffentlich zugängliche, von allen Identifizierungsmerkmalen befreite oder aggregierte Verbraucherinformationen (gemäß den Definitionen im CCPA) sind dagegen keine personenbezogenen Daten. Insbesondere gilt die Definition der „personenbezogenen Daten“ nicht für die Erfassung personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern (Mitarbeiter unseres Unternehmens oder Mitarbeiter der juristischen Person, die Ihnen den Zugriff auf unsere Services ermöglicht), Geschäftsinhabern, Direktoren, leitenden Angestellten, medizinischem Personal oder Auftragnehmern.

KATEGORIEN DER VON uns erfassten personenbezogenen Daten, QUELLEN DIESER DATEN, ZWECKE DER DATENERFASSUNG, WEITERGABE UND VERKAUF PERSONENBEZOGENER DATEN

Wenn wir gemäß CCPA „kommerziell“ tätig sind (wir also festlegen, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten), müssen wir ggf. weitere Informationen zu den Kategorien der erfassten personenbezogenen Daten, den Quellen, aus denen wir diese Daten beziehen, den Zwecken, für die wir diese Daten erfassen, und die natürlichen oder juristischen Personen offenlegen, an die wir diese Daten weitergeben, und zudem angeben, ob wir diese personenbezogenen Daten verkaufen. Abhängig ist dies vom jeweiligen Service. Deshalb haben wir auf unserer Website unter tr.com/privacy-information servicespezifische Informationen für die betreffenden Services bereitgestellt.

Ihr Recht auf Datenschutz

Wenn Sie in Kalifornien ansässig und kein Bewerber für oder Mitarbeiter/Auftragnehmer von uns oder eines anderen Unternehmens in einer Stellung sind, die für dessen Interaktion mit uns relevant ist, steht Ihnen das Recht zu, zu erfahren, welche Daten wir erfassen, verwenden und offenlegen. Sie haben außerdem das Recht, das Löschen Ihrer Daten zu verlangen.

Wenden Sie sich für diesbezügliche Anforderungen über unser Portal für die Rechte betroffener Personen oder die Telefonnummer +1 866 6337656 an uns. Stellen Sie die erforderlichen Informationen zur Verifizierung Ihrer Identität bereit. Wir verwenden die von Ihnen bereitgestellten Daten, um Ihre Anforderung zu verifizieren. Wenn wir Ihre Identität nicht unmittelbar verifizieren können, fordern wir ggf. weitere Informationen an, um die Identitätsprüfung durchzuführen, z. B. eine Kopie Ihres Führerscheins und/oder einer aktuellen Rechnung eines Versorgerunternehmens oder einer Kreditkartenabrechnung. Sie können einen Vertreter ernennen, der eine Anforderung für Sie übermittelt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: (1) Veranlassen Sie den Vertreter, uns ein von Ihnen unterzeichnetes Schreiben zuzusenden, in dem Sie bestätigen, dass der Vertreter in Ihrem Namen tätig ist, und dass zudem einen Beleg seiner Registrierung beim California Secretary of State enthält, oder (2) veranlassen Sie den Vertreter, uns ein von Ihnen und dem Vertreter ausgefertigtes und notariell beglaubigtes Schreiben zuzusenden, das bestätigt, dass der Vertreter für Sie tätig werden darf.  Beachten Sie, dass wir trotzdem ggf. eine Identitätsprüfung vornehmen, bevor wir die von Ihrem Vertreter übermittelte Anforderung bearbeiten. 

Einwohnern Kaliforniens stehen zudem verschiedene Rechte bezüglich des Verkaufs von personenbezogenen Daten zu. Einwohner Kaliforniens können dem Verkauf ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, indem sie auf den Link „Meine personenbezogenen Daten dürfen nicht verkauft werden“ oder oben auf die Schaltfläche klicken.

Wir werden Sie in keiner Weise benachteiligen, wenn Sie eines Ihrer Datenschutzrechte gemäß CCPA ausüben.


ERGÄNZENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON THOMSON REUTERS FÜR Cookie- und IBA-Richtlinie

Unsere Datenschutzerklärung erläutert unsere Grundsätze hinsichtlich der Erfassung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten. Diese Cookie- und IBA-Richtlinie ergänzt die obige Datenschutzerklärung und erläutert insbesondere, wie wir, unsere Partner und Benutzer unserer Services Cookies und andere Trackingtechnologien – auch für interessenbezogene Werbung (IBA, Interest-Based Advertising) – einsetzen und wie Sie deren Nutzung kontrollieren können.

COOKIERICHTLINIE

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenfragmente in Textdateien, die auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert werden, wenn Websites in einen Browser geladen werden. Sie werden insbesondere eingesetzt, um Sie und Ihre Vorlieben zu verfolgen – für einen einzelnen Besuch (über ein „Sitzungscookie“) oder für wiederholte Besuche (mit einem „persistenten Cookie“). Sie schaffen ein konsistentes und effizientes Benutzererlebnis für Besucher und sind für grundlegende Funktionen zuständig, damit sich Benutzer beispielsweise registrieren und angemeldet bleiben können. Cookies können von der besuchten Website (sogenannte „Erstanbietercookies“) stammen oder von Dritten, die beispielsweise Inhalte bereitstellen oder Werbung oder Analyseservices auf der Website bereitstellen („Drittanbietercookies“).

Websites und HTML-E-Mails können zudem andere Trackingtechnologien wie „Webbeacons“ oder „Zählpixel“ enthalten. Dabei handelt es sich typischerweise um kleine transparente Bilder, die uns statistische Daten für ähnliche Zwecke wie Cookies übermitteln. Sie werden häufig in Verbindung mit Cookies verwendet, auf dem Computer aber nicht auf gleiche Weise wie Cookies gespeichert. Deshalb werden Webbeacons auch nach dem Deaktivieren von Cookies möglicherweise geladen, ihre Funktionalität ist jedoch eingeschränkt.

Flash-Cookies, die auch als LSO (Local Shared Object) oder Supercookies bezeichnet werden, unterstützen Browserinhalte, die auf Adobe® Flash basieren. Sie werden üblicherweise eingesetzt, um Werbung und Videoinhalte auf Websites zu aktivieren. Wie andere Cookies speichern sie Daten auf Ihrem Gerät. Einige dieser Daten sind nur für Flash-fähigen Inhalt relevant. Flash-Cookies können nur in Adobe Flash und nicht über den Browser gelöscht werden. Informationen zum Verwalten Ihrer Datenschutzeinstellungen und zum Löschen von Flash-Cookies finden Sie auf der folgenden Hilfeseite: http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager.html.

Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies für verschiedene Zwecke. Einige Cookies sind aus technischen Gründen erforderlich. Andere sorgen für eine personalisierte Erfahrung sowohl für Besucher als auch für registrierte Benutzer. Und einige ermöglichen das Anzeigen von Werbung aus ausgewählten Drittanbieternetzwerken. Einige dieser Cookies können gesetzt werden, wenn eine Seite geladen wird oder wenn ein Benutzer eine bestimmte Aktion in einem unserer Services ausführt. Viele der von uns verwendeten Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie registrierter Benutzer sind, während andere gesetzt werden, wann immer Sie einen unserer Services besuchen oder nutzen (unabhängig davon, ob Sie ein Konto haben). Weitere Informationen zu Ihren Optionen hinsichtlich der von uns verwendeten Cookies finden Sie im Abschnitt Kontrollieren der Cookies unten.

Platzierung der Cookies

Wir platzieren Cookies an unterschiedlichen Positionen innerhalb unserer Services. Folgende Positionen werden genutzt:

  • Unsere Websites (einschließlich tr.com und reuters.com) und andere Services
  • Unsere Apps für Mobilgeräte
  • Von uns gesendete E-Mails

Cookietypen

Die gegliederte Liste unten skizziert die Typen der in unseren Services eingesetzten Cookies und beschreibt deren Verwendung. Wir erläutern zudem ihre Einsatzzwecke.

  • Unbedingt erforderlich. Diese Cookies sind unverzichtbar, damit die grundlegenden Funktionen unserer Services bereitgestellt werden können. Es handelt sich beispielsweise um Cookies, die erforderlich sind, damit registrierte Benutzer sich authentifizieren und kontobezogene Funktionen ausführen können. Dazu zählt das Speichern des Inhalts virtueller „Einkaufswagen“ im Bereich des E-Commerce.
  • Analysen und Leistung. Leistungsbezogene Cookies erfassen Daten zur Interaktion von Benutzern mit unseren Services (einschließlich der am häufigsten besuchten Seiten) sowie andere Analysedaten. Wir nutzen diese Daten, um die Funktion unserer Services zu verbessern und um zu verstehen, wie Benutzer mit unseren Services interagieren.
  • Funktionalität. Diese Cookies werden verwendet, um von Benutzern festgelegte Einstellungen wie Kontoname, Sprache und Standort zu speichern.
  • Sicherheit. Wir verwenden diese Cookies, um potenzielle Sicherheitsrisiken zu identifizieren und zu verhindern.
  • Werbung. Diese Cookies werden verwendet, um Nutzern unserer Services relevante Werbung anzuzeigen und um die Wirksamkeit der in unseren Services gezeigten Werbung zu analysieren und zu melden. Sie protokollieren Details wie die Anzahl unterschiedlicher Besucher, die Häufigkeit, mit der bestimmte Werbung angezeigt wurde, und die Anzahl der Klicks auf die unterschiedlichen Werbungen. Sie werden außerdem genutzt, um Benutzerprofile zu entwickeln und Ihnen Werbung zu bereits aufgerufenen Produkten und Services bzw. basierend auf Ihren Aktionen auf unseren (und anderen) Websites und in unseren Services anzuzeigen. Diese Cookies werden von uns und von vertrauenswürdigen Drittanbieternetzwerken gesetzt. Üblicherweise handelt es sich um persistente Cookies.
  • Inhalte von Drittanbietern/Eingebettete Inhalte. Von uns gehostete Services nutzen verschiedene Anwendungen und Services von Drittanbietern, um die Erfahrung der Servicebesucher zu verbessern. Dazu gehören Plattformen sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter (durch Verwendung von „Teilen“-Schaltflächen). Deshalb können Cookies von diesen Drittanbietern gesetzt und von diesen genutzt werden, um Ihre Onlineaktivitäten zu verfolgen. Wir haben keine direkte Kontrolle über die Daten, die von diesen Cookies erfasst werden.

Kontrollieren der Cookies

Sie können die Nutzung von Cookies beschränken und das Setzen von Cookies vollständig unterbinden. In den meisten modernen Browsern können Sie Einstellungen für Cookies ändern. Diese Einstellungen finden Sie normalerweise im Menü „Optionen“ oder „Einstellungen“ des Browsers. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen erreichen Sie über die folgenden Links für gebräuchliche Browser. Sie können auch die Hilfe im Browser aufrufen.

Beachten Sie aber, dass einige Funktionen unserer Services möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Weitere Informationen zu Ihren Optionen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Aktivitäten im Webbrowser für interessenbezogene Werbung finden Sie auf folgenden Websites:

Auch auf einem Mobilgerät können Sie Einstellungen ändern, um das Ad-Tracking einzuschränken.  

Sie können sich von Google Analytics abmelden, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren.

„Do Not Track“-Signale

Im Allgemeinen reagieren wir derzeit nicht und ergreifen keinerlei Maßnahmen bei Webbrowsersignalen des Typs „Do Not Track“ oder anderen Mechanismen, die Verbrauchern die Möglichkeit geben, hinsichtlich der Erfassung personenbezogener Daten über die Onlineaktivitäten einer Person im Zeitverlauf und über Websites oder Onlineservices Dritter hinweg eine Auswahl zu treffen. In Einzelfällen berücksichtigen externe Serviceprovider, die sich in unsere Services integrieren, „Do Not Track“-Signale jedoch nicht.

Einwilligung zur Verwendung von Werbecookies auf unseren Websites

Möglicherweise wird auf unseren Websites ein „Cookiebanner“ angezeigt. Wenn Sie einen unserer Services aus der EU/dem EWR aufrufen, setzen wir keine Cookies (und erlauben dies auch unseren Werbepartner nicht), die zum Anzeigen gezielter Werbung dienen, bevor Sie diese Cookies durch Klicken akzeptiert haben. Wenn Sie auf diese Weise Ihre Einwilligung erklären, dürfen wir und unsere Werbepartner Werbecookies auf der von Ihnen besuchten Website bzw. im aufgerufenen Service und auf anderen unserer Websites, Dashboards und Services platzieren. Wir zeigen das Banner in regelmäßigen Abständen an, damit Sie Ihre Meinung ändern können.

IBA (INTEREST-BASED ADVERTISING)-RICHTLINIE

Opting-out in Bezug auf E-Mail-Marketing

Sie können den künftigen Empfang von Marketing- oder Werbe-E-Mails von unserer Seite ablehnen, indem Sie am Ende jeder unserer Marketing- oder Werbe-E-Mails auf den Link zum Abbestellen (Unsubscribe) klicken. Alternativ können Sie eine Opt-out-Anforderung mit Ihren Kommunikationspräferenzen an privacy.issues@thomsonreuters.com senden. 

Beachten Sie, dass wir Ihnen auch nach dem Opt-out von Marketing- oder Werbe-E-Mails möglicherweise noch transaktionsbezogene E-Mails schicken, die sich auf die Leistung unserer Services oder Ihres Kontos bei uns beziehen. Dazu gehören administrative E-Mails, Wartungs-E-Mails und E-Mails mit operationalen Informationen (z. B. in Verbindung mit einer Anforderung zum Zurücksetzen des Passworts) sowie Antworten auf von Ihnen ausgehende Kontaktaufnahmen.

Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit zum Opt-in nutzen, werden wir Ihnen wieder Marketing- oder Werbe-E-Mails senden.

Hinweis zur interessenbezogenen Werbung

Was ist interessenbezogene Werbung?

Mit interessenbezogener Werbung, die auch als „gezielte Werbung“, „verhaltensbasierte Onlinewerbung“ und „personalisierte Werbung“ bezeichnet wird, können wir Individuen personalisierte und/oder gezielte Werbung anbieten, die auf ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie werbebezogene Services wie Werbungsbereitstellung, Berichte zur Wirksamkeit, Zuschreibung, Analysen und Marktforschung bereitstellen. Wir stellen interessenbezogene Werbung unter Verwendung der Informationen bereit, die Sie uns im Rahmen Ihrer Interaktion mit unseren Services sowie anderen Websites, Inhalten, Produkten oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen und die ggf. gemäß der Beschreibung unten um Informationen von Dritten ergänzt werden. Wir stellen interessenbezogene Werbung auf den Thomson Reuters gehörenden und vom Unternehmen betriebenen Websites, auf nicht verbundenen Websites und über unsere Services bereit.

Wie andere Onlinewerbenetzwerke verwenden wir Cookies, Webbeacons und andere Technologien, um zu erfahren, welche Werbung Ihnen angezeigt wird, auf welche Werbung Sie klicken und welche anderen Aktionen Sie auf unseren Websites, auf anderen Websites und gelegentlich auch offline ausführen (insgesamt „Ad Stats“). Auf diese Weise können wir nützlichere und relevantere Werbung anbieten.

Wir gestatten Drittunternehmen, bestimmte Informationen zu erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen oder unsere Services nutzen. Externe Werbetreibende und andere Dritte (einschließlich Werbenetzwerke, Werbung bereitstellende Unternehmen sowie andere, von diesen genutzte Serviceprovider) können ebenfalls Daten zu Ad Stats erfassen, diese auswerten und daraus schließen, dass Benutzer, die mit personalisierter Werbung oder personalisierten Inhalten interagieren, Teil der Zielgruppe dieser Werbung oder Inhalte sind. Einige Drittanbieter stellen uns möglicherweise Daten zu Ihnen (z. B. Websites, auf denen Ihnen Werbung angezeigt wurde, Ihre Ad Stats und/oder demografische Daten) aus Offline- und Onlinequellen zur Verfügung, die wir nutzen können, um die Werbung für Sie relevanter und nützlicher zu gestalten.

Für diese Dritten tätige Werbetreibende oder Werbeunternehmen setzen gelegentlich Technologien ein, um Werbung über unsere Websites oder Services direkt in Ihrem Browser anzuzeigen. In diesem Fall empfangen sie automatisch Ihre IP-Adresse und/oder Daten von Cookies. Sie können zudem Cookies von Drittanbietern nutzen, um die Wirksamkeit ihrer Werbung zu messen und die Werbeinhalte zu personalisieren. Wir haben keinen Zugriff auf und keine Kontrolle über Cookies von Drittanbietern oder andere Funktionen, die von Werbetreibenden und Websites Dritter eingesetzt werden. Die Datenschutzpraktiken dieser Werbetreibenden und Websites Dritter sind nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung. Wenden Sie sich direkt an diese Parteien, um weitere Informationen zu deren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

Wie kann ich das Opt-out für interessenbezogene Werbung nutzen?

Sie können den Erhalt interessenbezogener Werbung ablehnen. Beachten Sie aber, dass Sie auch nach dem Opt-out in Bezug auf den Erhalt interessenbezogener Werbung und Marketingmaterialien erhalten, diese aber nicht interessenbezogen sind.

Für diejenigen unserer Anbieter, die an der Digital Advertising Alliance (DAA) teilnehmen, können Sie Ihre Einstellungen für Onlinewerbung nutzen, um das Opt-out für interessenbezogene Werbung vorzunehmen. Dies geschieht unter http://optout.aboutads.info.  Sie können das Opt-out für den Erhalt interessenbezogener Werbung für viele Websites auch über das Opt-Out-Tool der Network Advertising Initiative (NAI) vornehmen (http://www.networkadvertising.org/choices) sowie in der EU unter http://www.youronlinechoices.com/.

Wie kann ich das Opt-Out für Werbung auf Mobilgeräten vornehmen?

Mobilgeräte verfügen über eine Werbe-ID, mit deren Hilfe Unternehmen gezielte Werbung auf einem bestimmten Mobilgerät anzeigen können. In Abhängigkeit vom verwendeten Gerät können Sie Werbung mit den Datenschutzeinstellungen des Mobilgeräts möglicherweise beschränken oder die Werbe-ID zurücksetzen. Ein weiteres Tool, mit dem Sie Werbung auf einem Mobilgerät kontrollieren können, ist die App AppChoices: http://youradchoices.com/appchoices. Sie können zudem die Standortverfolgung des Mobilgeräts ausschalten (geräteabhängig).

Beachten Sie, dass einige der in den Absätzen oben beschriebenen Optionen browser- oder gerätespezifisch sind. Sie müssen daher das Opt-out möglicherweise wiederholen, nachdem Sie Cookies gelöscht, ein anderes Gerät verwendet oder den Browser gewechselt haben.

KONTAKTAUFNAHME

Wenn Sie Fragen zu unserer Verwendung von Cookies oder zu interessenbezogener Werbung haben, finden Sie die aktuellen Kontaktdaten in unserer Datenschutzerklärung.


ERGÄNZENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON THOMSON REUTERS  FÜR  MIT THOMSON REUTERS SERVICES VERTEILTE INHALTE

1. Einführung

Als globales Unternehmen für Informationsservices verteilt unser Unternehmen Inhalte über unsere Services. Diese ergänzende Datenschutzerklärung für mit Thomson Reuters Services verteilte Inhalte („Datenschutzerklärung zu Inhalten“) ergänzt die obige Datenschutzerklärung und erläutert im Detail, wie wir diese Inhalte verteilen und kuratieren.

2. Warum veröffentlicht Thomson Reuters Inhalte?

Thomson Reuters veröffentlicht verschiedene Arten von Inhalten, z. B. Statuten, Gesetze, Richtlinien, Regeln, Gerichtsurteile, Meinungen, Expertenanalysen, Artikel, Formulare, öffentliche Daten, Abhandlungen, Wörterbücher und viele andere Arten von Informationen, wenn wir zu der Überzeugung gelangen, dass sie in kommerzieller oder rechtlicher Hinsicht für unsere Kunden oder die Öffentlichkeit von Belang sind.

3. Wie erhält Thomson Reuters die Inhalte?

Thomson Reuters bezieht Inhalte auf zahlreiche Arten. Manchmal erwerben oder lizenzieren wir Inhalte von anderen Parteien, manchmal erhalten wir die Inhalte im Rahmen eines Vertrags, der uns verpflichtet, die Inhalte zu kuratieren und zu verbreiten, manchmal stellen wir die Inhalte selbst zusammen und manchmal stammt der Inhalt aus verschiedenen öffentlichen Quellen wie staatlichen Veröffentlichungen, journalistischen Quellen und gemeinfreien Quellen. Alle in den Inhalten befindlichen personenbezogenen Daten, die von Thomson Reuters weitergegeben werden, stammen aus dem Originaltext der Inhalte.

4. Wie kuratiert Thomson Reuters Inhalte?

Thomson Reuters verbreitet Inhalte nicht nur, sondern kuratiert sie auch. Das bedeutet, dass Thomson Reuters Zusammenfassungen, Metadaten oder andere Informationen zum ursprünglichen Inhalt vorbereitet und bereitstellt. In unseren Rechtsprodukten gemeldete Urteile können beispielsweise um einen Leitsatz, eine zentrale Aussage und andere Metadaten sowie den vollständigen Text des Rechtsfalls enthalten. In vielen Fällen bereitet Thomson Reuters die Kuratierung der Inhalte vor. Alle im kuratierten Material enthaltenen personenbezogenen Daten sind von personenbezogenen Daten abgeleitet, die im ursprünglichen Inhalt enthalten waren, den die Quelle dieses Inhalts bereitgestellt hat.

5. Bearbeitet oder ändert Thomson Reuters den Gehalt der ursprünglichen Inhalte?

Mit Ausnahme der Korrektur von Schreib-/Druckfehlern und Formatänderungen, um den redaktionellen Vorgaben gerecht zu werden, und sofern dies nicht von der Quelle der Inhalte angeordnet wird, bearbeitet oder ändert Thomson Reuters den Sinngehalt der ursprünglichen Inhalte normalerweise nicht.

6. Wie kann ich meine personenbezogenen Daten in den Inhalten ändern oder löschen oder Inhalte einfach entfernen lassen?

In vielen Fällen sind nicht wir die Quelle der Inhalte und Thomson Reuters ist nicht verpflichtet, den Gehalt der ursprünglichen Inhalte – einschließlich aller personenbezogenen Daten – zu ändern oder zu löschen, sofern wir keine verifizierte Anforderung von der Quelle der Inhalte erhalten, z. B. eine gerichtliche Verfügung des Gerichts, das den Rechtsfall zuerst veröffentlicht hat.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich des Gehalts von Inhalten oder den in den Inhalten befindlichen personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich an die Quelle der Inhalte, um die Fragen oder Bedenken zu beseitigen.