Datenschutzerklärung von Thomson Reuters

中文    Nederlands    English    Français    Italiano    日本語    한국어    Português    Русский    Español    Türk   

Einführung

Ihre Privatsphäre und Ihr Vertrauen sind uns wichtig, und die vorliegende Datenschutzerklärung (im Folgenden die „Erklärung“) bietet daher wichtige Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Thomson Reuters und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt (im Folgenden „Thomson Reuters“ bzw. „wir“). Die vorliegende Erklärung gilt für alle Websites, Anwendungen, Produkte, Softwareprogramme und Dienstleistungen, die auf sie verweisen (im Folgenden zusammenfassend unsere „Dienstleistungen“). Gelegentlich verweist eine Dienstleistung auch auf eine andere Datenschutzerklärung, in der die besonderen Datenschutzpraktiken in Bezug auf die betreffende Dienstleistung dargelegt sind.

Gehen Sie die vorliegende Erklärung bitte sorgfältig durch und wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten, sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken oder Ihren Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben. Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig kontrollieren, ob diese Erklärung in einer neuen Version vorliegt. Wenn wir unserer Einschätzung nach wesentliche Änderungen vornehmen, setzen wir Sie darüber in Kenntnis, indem wir im Rahmen der betroffenen Dienstleistungen einen Hinweis platzieren oder Sie über andere Mittel wie E-Mail kontaktieren.

Die vorliegende Erklärung wurde zuletzt am 1. Juni 2017 aktualisiert.

Nachstehend finden Sie hilfreiche Informationen zu:

Personenbezogene Daten

Thomson Reuters fühlt sich dem verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten sowie deren Schutz verpflichtet.

Unter personenbezogenen Daten werden alle Daten verstanden, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbare Person gilt jede Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere über ein Identifizierungszeichen wie den Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder gesellschaftliche Identität der betreffenden Person sind.

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, offengelegt, übertragen und gespeichert, wenn dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen oder für unsere betrieblichen und geschäftlichen Zwecke gemäß der Beschreibung in der vorliegenden Erklärung erforderlich ist. Wir möchten unsere Datenschutzpraktiken klar kommunizieren, damit Sie fundierte Entscheidungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Daten treffen können, und wir möchten Sie ermuntern, sich bei Fragen oder Bedenken jederzeit an uns zu wenden.

Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir erheben

Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie sich beispielsweise zu einer Veranstaltung anmelden, Informationen anfordern, unsere Dienstleistungen erwerben oder nutzen oder Kundensupport anfordern. Unter Umständen bitten wir Sie um Daten wie etwa Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort oder Informationen über Ihr Gerät. Es stammen nicht immer alle personenbezogenen Daten, die Thomson Reuters über Sie gespeichert hat, direkt von Ihnen. Sie können beispielsweise auch von Ihrem Arbeitgeber, anderen Organisationen, denen Sie angehören, oder einem professionellen Dienstleister wie etwa Ihrem Steuerberater, Buchhalter oder Anwalt stammen, wenn diese unsere Dienstleistungen nutzen. Wir erheben auch personenbezogene Daten über Dritte wie unsere Partner, Serviceanbieter und öffentlich verfügbare Websites, um Dienstleistungen anzubieten, die unseres Erachtens interessant sein könnten, und um uns die Gewährleistung der Richtigkeit der Daten und die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erleichtern.

Zusätzlich werden bestimmte Daten automatisch erfasst, um uns die Verwaltung, den Schutz und die Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erleichtern, das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich unter den in der vorliegenden Erklärung beschriebenen Umständen an andere weitergegeben sowie dann, wenn es nach unserer Einschätzung gesetzlich erlaubt oder erforderlich ist.

Gelegentlich erfassen und verarbeiten wir auch Daten, die als sensible personenbezogene Daten angesehen werden können.

Sensible personenbezogene Daten sind eine Unterkategorie von personenbezogenen Daten; sie werden in der Regel als Daten mit Bezug auf ethnische Herkunft, politische Ansichten, religiösen Glauben, Mitgliedschaften bei Gewerkschaften, physische und psychische Gesundheit, andere medizinische Daten wie biometrische oder genetische Daten, Sexualleben oder sexuelle Präferenzen definiert. In manchen Fällen zählen auch strafrechtliche Vorwürfe oder Verurteilungen, präzise geografische Standortdaten, Finanz- und Bankkontennummern sowie eindeutige Identifizierungsmerkmale wie behördlich ausgestellte Sozialversicherungsnummern, Führerscheinnummern oder Passnummern zu sensiblen personenbezogenen Daten.

Wenn Sie beispielsweise etwas von uns erwerben oder eine unserer Dienstleistungen abonnieren, erfassen wir Zahlungsdaten wie etwa Finanz- oder Bankkartendaten sowie weitere Informationen, die wir zur Verarbeitung der Transaktion benötigen. Wenn Sie oder Ihr professioneller Dienstanbieter unsere Steuer- und Buchhaltungsservices nutzen, erheben und verarbeiten wir Finanz- und Steuerdaten. Bei einigen unserer Dienstleistungen werden Sie um die Preisgabe Ihres genauen geografischen Standorts gebeten, damit wir Ihnen eine maßgeschneiderte Kundenerfahrung bieten und die Treffsicherheit der Dienstleistung erhöhen können. Unter Umständen erfassen wir auch Daten wie behördlich ausgestellte Identifikationsnummern, wenn Sie unsere eRecruitment-Dienstleistungen in Anspruch nehmen oder sich um eine Stelle bewerben. Daten, die gemäß geltenden Gesetzen als sensibel gelten, werden im Einklang mit diesen Gesetzen behandelt.

Art der Nutzung personenbezogener Daten durch uns

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für folgende dienstleistungs- und geschäftsbezogene Zwecke:

  • Kontoeinrichtung und -verwaltung: Wir nutzen personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Daten über Ihr Gerät zur Einrichtung und Verwaltung Ihres Kontos, zur Bereitstellung von technischem und Kundensupport und zu entsprechenden Schulungszwecken, zur Überprüfung Ihrer Identität und zum Versand wichtiger Konto-, Abonnement- und Dienstleistungsinformationen.
  • Personalisierung: Wir nutzen personenbezogene Daten zur Bereitstellung und Unterbreitung maßgeschneiderter Inhalte wie Nachrichten, Studien, Berichte und geschäftliche Informationen sowie zur Personalisierung Ihrer Benutzererfahrung im Rahmen unserer Dienstleistungen. Bei einigen unserer Dienstleistungen werden Sie um die Preisgabe Ihres genauen geografischen Standorts gebeten, damit wir Ihnen eine maßgeschneiderte Kundenerfahrung bieten und die Treffsicherheit der Dienstleistung erhöhen können. Wenn Sie sich zur Weitergabe Ihres genauen geografischen Standorts an uns bereit erklären, können Sie die Weitergabe in den Datenschutzeinstellungen Ihres Mobilgeräts oder online jederzeit wieder deaktivieren.
  • Marketing und Veranstaltungen: Wir nutzen personenbezogene Daten zum Versand von Marketinginformationen und Informationen über Veranstaltungen an Sie über verschiedene Mittel wie E-Mail, Telefon, SMS, Postversand und das Internet. Wenn wir Ihnen Marketing-E-Mails zusenden, enthalten diese Informationen darüber, wie Sie den zukünftigen Erhalt solcher E-Mails abstellen können. Wir bieten Ihnen auch sog. „Email Preference Centers“, mit denen Sie Ihre Informations- und Marketingeinstellungen verwalten können. Denken Sie bitte daran, dass wir Ihnen, auch wenn Sie sich vom Erhalt von Marketing-E-Mails abmelden, nach wie vor wichtige dienstleistungsbezogene Informationen in Bezug auf Ihre Konten und Abonnements zusenden können.
  • Umfragen und Befragungen: Wenn Sie sich dazu entscheiden, an einer Umfrage oder Befragung teilzunehmen, können alle von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zu Marketing- oder Marktforschungszwecken verwendet werden.
  • Forschung und Entwicklung: Wir verwenden personenbezogene Daten zu internen Forschungs- und Entwicklungszwecken sowie zur Verbesserung und Erprobung der Funktionen und Merkmale unserer Dienstleistungen.
  • Chaträume, Messagingdienste sowie Community- und Veranstaltungsforen: Einige unserer Dienstleistungen bieten Funktionen wie Chaträume, Messagingdienste sowie Community- und Veranstaltungsforen zu Zwecken der Zusammenarbeit, der Vernetzung in der Peergroup, der Bereitstellung von Spielen und des Informationsaustausches. Je nach Dienstleistung sind die von Ihnen dabei veröffentlichten, weitergegebenen, hochgeladenen oder zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten öffentlich und für andere Nutzer dieser Dienstleistungen sichtbar. Sie sollten niemals Daten veröffentlichen oder weitergeben, die vertraulich sind oder andere betreffen, sofern Sie nicht die Erlaubnis dazu haben. Es steht uns frei, die von Ihnen in Profilen und Foren für die Community und zu Veranstaltungen angegebenen Daten zur Personalisierung Ihrer Benutzererfahrung und zur Empfehlung von Inhalten und Vernetzungsmöglichkeiten mit Gleichgesinnten zu nutzen. Diese Dienstleistungen unterliegen unter Umständen eigenen Nutzungsbedingungen und, sofern angemessen, einer eigenen Datenschutzerklärung. Wir moderieren diese Dienstleistung, um die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen zu überprüfen.
  • Hosting-Dienstleistungen: Einige unserer Dienstleistungen bieten als integralen Bestandteil des Produkt- oder Lösungsangebots Daten- und Dokumentenhosting. In den von unseren Kunden gespeicherten Dokumenten und Daten können personenbezogene Daten enthalten sein, beispielsweise in betrieblichen und privaten Steuerformularen, Lohn- und Gehaltsabrechnungs- sowie Finanzdaten oder rechtlichen und gerichtlichen Dokumenten. Alle von unseren Kunden oder in deren Namen gespeicherten Daten werden ausschließlich von den betreffenden Kunden bzw. anderen, die von diesen gegebenenfalls gelegentlich dazu befugt werden, kontrolliert und sind nur für diese verfügbar. Unser Zugriff auf diese Daten beschränkt sich auf Mitarbeiter von Thomson Reuters mit zwingenden betrieblichen Gründen wie der Bereitstellung von technischem Support. Hier erfahren Sie mehr darüber, wo wir die Daten verarbeiten und speichern.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Wir sind unter Umständen gezwungen, personenbezogene Daten aus rechtlichen Gründen oder aufgrund von Vorschriften zu nutzen und aufzubewahren, etwa zur Verhinderung, Aufdeckung oder Untersuchung eines Verbrechens oder zur Verhinderung einer Schädigung oder eines Betrugs. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten steht uns zur Erfüllung unserer internen und externen Audit-Vorschriften und zu Zwecken der Informationssicherheit sowie dann frei, wenn wir dies aus anderen Gründen für notwendig oder angemessen halten, und zwar: (a) gemäß geltenden Gesetzen, darunter unter Umständen auch Gesetze, die außerhalb Ihres Wohnsitzlandes gelten, (b) zur Erfüllung von Forderungen von Gerichten, Strafverfolgungsbehörden und anderen öffentlichen und staatlichen Behörden, darunter unter Umständen auch Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, (c) zur Durchsetzung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und (d) zum Schutz unserer Rechte, unserer Privatsphäre, unserer Sicherheit oder unseres Eigentums bzw. der Rechte, der Privatsphäre, der Sicherheit oder des Eigentums anderer Personen.

Unter welchen Umständen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Thomson Reuters gibt dann personenbezogene Daten weiter oder legt sie offen, wenn es gemäß nachstehender Beschreibung zur Erbringung von Dienstleistungen oder zur Führung seines Geschäftsbetriebs notwendig ist. Wenn wir personenbezogene Daten weitergeben, erfolgt dies im Einklang mit Datenschutz- und Datensicherheitsvorschriften. Unter Umständen geben wir gelegentlich nicht personenbezogene, anonymisierte und statistische Daten an Dritte weiter. Nachstehend sind die Parteien, an die wir personenbezogene Daten weitergeben, sowie die jeweiligen Gründe dafür angeführt.

  • Stellen innerhalb von Thomson Reuters: Unsere Unternehmenseinheiten auf der ganzen Welt werden von verschiedenen Teams und Abteilungen von Thomson Reuters unterstützt; diesen werden personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt, wenn dies beispielsweise zur Erbringung von Dienstleistungen, zur Kontoverwaltung, zu Vertriebs- und Marketingzwecken, für den Kunden- und technischen Support oder die Geschäfts- und Produktentwicklung notwendig ist. Alle unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer sind beim Umgang mit personenbezogenen Daten zur Einhaltung unserer Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien verpflichtet. Hier finden Sie eine Liste der Standorte von Thomson Reuters, an denen wir unter Umständen personenbezogene Daten verarbeiten.
  • Unsere Geschäftspartner: Gelegentlich gehen wir Partnerschaften mit anderen Unternehmen ein, um im Rahmen von Co-Branding gemeinsame Dienstleistungen oder Inhalte anzubieten oder gemeinsame Veranstaltungen, Kongresse und Seminare auszurichten. Im Rahmen dieser Vereinbarungen sind Sie unter Umständen gleichzeitig Kunde von Thomson Reuters und unseres Partners, und wir und unsere Partner sind zur Erhebung und zum Austausch von Daten über Sie berechtigt. Thomson Reuters behandelt personenbezogene Daten im Einklang mit der vorliegenden Erklärung, und wir raten Ihnen, auch die Datenschutzerklärungen unserer Partner durchzugehen, um sich ein besseres Bild davon zu machen, wie diese personenbezogene Daten erheben, nutzen und weitergeben.
  • Unsere externen Serviceanbieter: Wir arbeiten mit Serviceanbietern auf der ganzen Welt zusammen und werden von ihnen unterstützt. Personenbezogene Daten werden ihnen nur dann zur Verfügung gestellt, wenn dies zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistungen an uns notwendig ist; dabei kann es sich etwa um Software-, System- und Plattformsupport, Direktmarketingdienste, Cloud-Hosting-Dienste, Werbung, Datenanalyse oder Auftragserfüllung und -lieferung handeln. Unsere externen Serviceanbieter sind nicht befugt, von uns erhaltene personenbezogene Daten zu anderen Zwecken als der Erbringung von Dienstleistungen an uns weiterzugeben oder zu nutzen.
  • Weitergabe an Dritte aus rechtlichen Gründen: Wir geben personenbezogene Daten weiter, wenn dies nach unserer Einschätzung erforderlich ist, z. B.:
    • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Beantwortung von Anfragen seitens staatlicher Behörden wie Strafverfolgungs- und anderer öffentlicher Behörden, darunter unter Umständen auch Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes
    • im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Übernahme, eines Joint-Ventures, einer Übertragung, Übergabe oder sonstigen Abtretung der Gesamtheit oder von Teilen unseres Unternehmens, unserer Vermögensgegenstände oder unserer Aktien (auch im Rahmen eines Konkurs- oder ähnlichen Verfahrens)
    • zum Schutz unserer Rechte, Nutzer, Systeme und Dienstleistungen
  • eRecruitment-Partner: Wenn Sie sich als Nutzer unserer eRecruitment-Dienstleistungen registrieren, um sich um eine Stelle zu bewerben, werden Ihre personenbezogenen Daten einschließlich jeglicher von Ihnen angegebenen sensiblen personenbezogenen Daten dem Unternehmen bzw. der Organisation zur Verfügung gestellt, bei dem bzw. bei der Sie sich beworben haben. Damit Ihre Bewerbung vollumfänglich berücksichtigt werden kann, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an die weltweiten Niederlassungen des Unternehmens bzw. der Organisation weitergeleitet.

Wo speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Thomson Reuters ist ein internationales Unternehmen, und Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen außerhalb Ihres Heimatlandes gespeichert und verarbeitet. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von uns erhobenen Daten unabhängig vom Standort im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzerklärung und den geltenden gesetzlichen Vorschriften verarbeitet werden.

Thomson Reuters verfügt über Netzwerke, Datenbanken, Server, Systeme, Supportstellen und Helpdesks an seinen Niederlassungen auf der ganzen Welt. Wir arbeiten mit Dritten wie etwa Cloud-Hosting-Diensten, Lieferanten und technischen Supportdienstleistern weltweit zusammen, um die Bedürfnisse unseres Unternehmens, unserer Mitarbeiter und unserer Kunden zu erfüllen. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten gemäß geltendem Recht verarbeitet, gesichert und übertragen werden. In manchen Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Stellen bei Thomson Reuters oder an Dritte weitergeben oder übertragen, die an Standorten außerhalb Ihres Heimatlandes angesiedelt sind. Die Standorte dieser Empfänger können sich gelegentlich ändern und können in den USA, Europa, Kanada, Asien, Australien, Indien und anderen Ländern gelegen sein, in denen Thomson Reuters vertreten ist oder Auftragnehmer beauftragt. Eine Liste der Niederlassungen von Thomson Reuters finden Sie im Abschnitt Kontakt weiter unten.

Bei der Übertragung personenbezogener Daten vom Europäischen Wirtschaftsraum in andere Länder, deren geltende Datenschutzgesetze nicht das gleiche Niveau an Datenschutz bieten wie die Ihres Heimatlandes, ergreifen wir Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Niveaus an Datenschutz. Mit anderen Worten: Ihre Rechte und Schutzansprüche bleiben an Ihre Daten gebunden. So verwenden wir etwa genehmigte Vertragsklauseln, multilaterale Datenübertragungsvereinbarungen, konzerninterne Vereinbarungen und andere Maßnahmen, mit denen gewährleistet werden soll, dass die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten diese auch schützen. Wenn Sie mehr über unsere Datenübertragungspraktiken in Erfahrung bringen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wie sorgen wir für die Sicherheit personenbezogener Daten?

Thomson Reuters nimmt Datensicherheit ernst und setzt angemessene Technologien und Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten ein. Unsere Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren sind eng mit weithin anerkannten internationalen Standards abgestimmt und werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert, um unsere geschäftlichen sowie neue technologische und regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Beispiel:

  • Richtlinien und Verfahren
    • Wir haben Schutzmaßnahmen gegen versehentlichen Datenverlust sowie unautorisierten Datenzugriff und unautorisierte Nutzung, Vernichtung oder Preisgabe von Daten eingerichtet.
    • Wir haben eine Notfallplanungs- und -wiederherstellungsstrategie, mit der die Kontinuität der Diensterbringung gegenüber unseren Kunden und der Schutz unserer Mitarbeiter und Vermögensgegenstände gewährleistet werden sollen.
    • Wir unterwerfen den Zugriff auf personenbezogene Daten angemessenen Einschränkungen.
    • Wir implementieren angemessene Maßnahmen und Kontrollmechanismen einschließlich Nachverfolgung und physischer Maßnahmen zur sicheren Speicherung und Übertragung von Daten.
    • Wir führen im Einklang mit gesetzlichen Vorgaben und unseren Geschäftsrichtlinien Datenschutzfolgenabschätzungen durch.
  • Schulung von Mitarbeitern und Auftragnehmern
    • Wir verpflichten unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer mit Zugriff auf personenbezogene und andere sensible Daten zu regelmäßigen Datenschutz-, Informationssicherheits- und anderen einschlägigen Schulungen.
    • Wir ergreifen die nötigen Schritte, damit unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer unsere Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren sowie alle geltenden Vertragsbestimmungen einhalten.
  • Auftragnehmerrisikomanagement
    • Wir fordern über entsprechende Verträge und im Rahmen von Sicherheitsevaluierungen von unseren externen Auftragnehmern und Drittanbietern den Schutz sämtlicher ihnen anvertrauten personenbezogenen Daten gemäß unseren Sicherheitsrichtlinien und -verfahren.

Fristen für die Aufbewahrung personenbezogener Daten

Thomson Reuters verfügt über eine eigene Abteilung zur Behandlung von Aufzeichnungen, die in Zusammenarbeit mit der Datenschutzabteilung Richtlinien und Regeln für die Aufbewahrung personenbezogener Daten implementiert. Wir haben unternehmensweite Aufbewahrungsfristen, die auf einem Klassifizierungsschema je nach Unternehmensabteilungen sowie Klassen und Arten von Aufzeichnungen beruhen. Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie wir sie zu rechtlichen oder betriebswirtschaftlichen Zwecken vertretbarerweise benötigen. Bei der Festlegung der Datenaufbewahrungsfristen berücksichtigt Thomson Reuters die lokalen Gesetze, vertragliche Verpflichtungen sowie die Erwartungen und Anforderungen seiner Kunden. Sobald wir personenbezogene Daten nicht mehr benötigen, werden diese auf sichere Art und Weise gelöscht oder vernichtet.

Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Berichtigung

Wir achten Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre Daten und deren Kontrolle und beantworten Datenanfragen, wobei wir Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf berichtigen, ändern oder löschen.

  • Zugriff auf personenbezogene Daten: Wenn Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten beantragen, kommen wir dem gerne nach, vorbehaltlich aller gesetzlichen Vorgaben und Ausnahmen einschließlich der nötigen Verfahren zur Überprüfung Ihrer Identität. Bevor wir einer Zugriffsanfrage Folge leisten, verlangen wir von Ihnen einen Identitätsnachweis sowie ausreichende Informationen zu Ihren Interaktionen mit uns, damit wir alle relevanten Daten lokalisieren können. Es steht uns auch frei, Ihnen für die Lieferung einer Kopie Ihrer Daten eine Gebühr in Rechnung zu stellen (es sei denn, dies ist gemäß lokalem Recht unzulässig).
  • Berichtigung und Löschung: In manchen Jurisdiktionen haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese unzutreffend sind oder aktualisiert werden sollten. Sie haben unter Umständen auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; dies ist jedoch aufgrund gesetzlicher Vorgaben und anderer Verpflichtungen und Faktoren nicht immer möglich. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Kontodaten jederzeit über die Option „Kontakt“ im Rahmen der jeweiligen Dienstleistungen aktualisieren können.
  • Marketingeinstellungen: Zur Abbestellung von Marketing-E-Mails können Sie die entsprechenden Links in den von uns erhaltenen E-Mails nutzen oder das jeweilige Email Preference Center besuchen. Alle sonstigen Marketingeinstellungen ändern Sie über die Option „Kontakt“ innerhalb der jeweiligen Dienstleistung. Informationen zur Kontrolle von Cookies finden Sie hier, Informationen zu interessenbasierter und mobiler Werbung hier.
  • Beschwerden: Wenn Sie mit dem Umgang von Thomson Reuters mit Ihren personenbezogenen Daten nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Eine Liste der nationalen Datenschutzbehörden finden Sie hier (in englischer Sprache): http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

Wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, wenn Sie ein Anliegen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben. Für Anfragen im Zusammenhang mit PeopleMap, Public Records auf Westlaw und CLEAR, klicken Sie bitte hier.

Personenbezogene Daten Back to top

Cookies und ähnliche Technologien

Thomson Reuters und seine externen Dienstleister setzen und nutzen Cookies und ähnliche Technologien, um z. B. Nutzerpräferenzen zu speichern und zu verwalten, zielgruppenbasierte Werbung zu schalten, Inhalte zu aktivieren und Analyse- und Nutzungsdaten zu erheben. Der Einsatz von Cookies und anderen Nachverfolgungstechnologien ist auf Websites und in Apps Standard. Damit werden Daten über Ihre Onlineaktivitäten in Anwendungen, auf Websites und im Rahmen anderer Dienste erhoben. Nachstehend finden Sie weitere Informationen zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien durch uns sowie zu Ihren diesbezüglichen Kontroll- und Verwaltungsoptionen.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf einem Computer oder anderen Gerät platziert und zur Identifizierung des Benutzers oder Geräts und zur Erfassung von Daten verwendet wird. Cookies werden in der Regel in vier Kategorien unterteilt, je nach Funktion und beabsichtigtem Zweck: absolut notwendige Cookies, Performance-Cookies, funktionale Cookies und Cookies zu Marketingzwecken.

Arten von Cookies und Gründe für den Einsatz durch uns

  • Absolut notwendige Cookies: Diese Cookies sind von wesentlicher Bedeutung, damit Sie sich auf einer Website bewegen und deren Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies können von Ihnen angeforderte Dienstleistungen wie das Hinzufügen von Artikeln zu einem Einkaufskorb nicht erbracht werden.
  • Performance-Cookies: Mit diesen Cookies werden Daten über die Art der Nutzung unserer Websites durch Sie erfasst. Zu den so erhobenen Daten zählen beispielsweise die verwendeten Internetbrowser und Betriebssysteme, der Domainname der zuvor besuchten Website, die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Dauer des Besuchs und die aufgerufenen Seiten. Mit diesen Cookies werden keine Daten erfasst, die Ihnen persönlich zuordenbar sind, und es werden nur aggregierte und anonyme Daten gesammelt. Performance-Cookies dienen der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit einer Website und der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung.
  • Funktionale Cookies: Diese Cookies ermöglichen es der Website, von Ihnen getroffene Entscheidungen zu speichern (wie Ihren Benutzernamen oder Ihre Benutzerkennung, Ihre bevorzugte Sprache oder die Gegend oder Region, in der Sie sich befinden) und optimierte, individuell zugeschnittene Funktionen zu bieten. Diese Cookies können auch verwendet werden, um von Ihnen vorgenommene Änderungen der Textgröße, der Schriftart und anderer individuell anpassbarer Komponenten von Webseiten zu speichern. Darüber hinaus können sie genutzt werden, um von Ihnen angeforderte Dienstleistungen zu erbringen, z. B. das Abspielen eines Videos oder das Verfassen eines Kommentars zu einem Blog. Die von diesen Cookies erfassten Daten werden unter Umständen anonymisiert und können nicht zur Nachverfolgung Ihres Surfverhaltens auf anderen Websites eingesetzt werden.
  • TCookies für zielgruppenbasierte Werbung: Mit diesen Cookies werden Surfgewohnheiten nachverfolgt und zielgruppenbasierte (interessenbasierte) Werbung geschaltet. Sie dienen auch der Beschränkung der Anzahl der Einblendungen einer bestimmten Werbung und der Messung der Wirksamkeit von Werbekampagnen. Sie werden in der Regel mit Erlaubnis des Websitebetreibers von Werbenetzwerken gesetzt. Mit ihnen wird gespeichert, dass Sie eine Website besucht haben, und diese Daten werden an andere Unternehmen wie etwa Werbeagenturen weitergegeben.

Verwaltung von Cookies

Sie können Website-Cookies in Ihren Browsereinstellungen verwalten und haben jederzeit die Möglichkeit, diese Einstellungen durch Annahme, Ablehnung oder Löschung von Cookies zu ändern. Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern, kann es vorkommen, dass bestimmte Funktionen und Merkmale der Dienstleistungen nicht wie beabsichtigt funktionieren. Die Browsereinstellungen sind von Browser zu Browser stets ein wenig anders gestaltet, weswegen wir Sie hier auf die entsprechenden Einstellungen in Ihrem jeweiligen Browser verweisen möchten.

Wir können gut verstehen, wenn Sie mehr über Cookies erfahren möchten. Hier finden Sie nützliche Ressourcen mit detaillierten Informationen über verschiedene Arten von Cookies, deren Einsatz und Ihre Möglichkeiten zur Verwaltung Ihrer Cookie-Einstellungen: www.aboutcookies.org und www.allaboutcookies.org. Genauere Informationen zur Deaktivierung und Löschung von Cookies in verbreiteten Browsern finden Sie unter den nachstehenden Links:

Andere Nachverfolgungstechnologien

  • Local Shared Objects/Flash-Cookies: Flash-Cookies, auch als Local Shared Objects bekannt, dienen der Unterstützung von mit Adobe Flash erstellten Browserinhalten. Sie werden in der Regel zur Unterstützung von Werbung und Videoinhalten auf Websites eingesetzt. Wie andere Cookies speichern sie ebenfalls Daten auf Ihrem Gerät, von denen einige spezifisch für Flash-Inhalte sind. Flash-Cookies lassen sich nur innerhalb von Adobe Flash löschen und nicht über den Browser. Auf der folgenden Hilfeseite finden Sie Informationen zur Verwaltung Ihrer Datenschutzeinstellungen und Löschung von Flash-Cookies: http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager.html
  • Zählpixel: Unsere Webseiten enthalten möglicherweise digitale Bilder, die auch als Zählpixel (bzw. Ein-Pixel-Bild oder Tracking-Pixel) bekannt sind. Mit ihrer Hilfe setzen wir auf unseren Websites beispielsweise Cookies, die Besucher zählen, Dienstleistungen bereitstellen oder die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen analysieren. Unter Umständen bauen wir auch in unsere Marketing-E-Mails und Newsletter Zählpixel ein, um festzustellen, ob eine E-Mail geöffnet oder ein Link angeklickt wurde.
  • Webserver- und Anwendungsprotokolle: • Unsere Server erfassen automatisch Daten, mit deren Hilfe wir die Dienstleistungen verwalten und schützen, die Nutzung analysieren und die Benutzererfahrung verbessern. Die erfassten Daten umfassen:
    • IP-Adresse und Browsertyp
    • Gerätedaten einschließlich Unique Device Identifier (UDID), MAC-Adresse, Identifier For Advertisers (IFA) und ähnliche von uns oder anderen zugewiesene Kennungen
    • Betriebssystem des Geräts und andere technische Daten
    • Ort, Bundesland und Land, von dem aus Sie auf unsere Website zugreifen
    • besuchte Seiten und betrachtete, gespeicherte oder erworbene Inhalte
    • eingegebene Daten und Texte
    • angeklickte Links und Schaltflächen
    • vor und nach Nutzung unserer Dienstleistungen besuchte URLs
Cookies und ähnliche Technologien Back to top

Interessenbasierte Werbung (Interest-Based Advertising, IBA)

Interessenbasierte Werbung (Interest-Based Advertising, IBA) ermöglicht uns die Bereitstellung zielgruppenbasierter Werbebotschaften für die Nutzer unserer Dienstleistungen. Mit IBA werden Ihnen Werbebotschaften angezeigt, die je nach der Art von Inhalten, die Sie aufrufen oder lesen, ausgewählt werden. Wenn Sie beispielsweise unsere Dienstleistungen aufrufen, wird unter anderem ein Werbe-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, mit dessen Hilfe wir besser verstehen können, an welcherart Seiten und Inhalten Sie interessiert sind. Die über Ihr Gerät erhobenen Daten ermöglichen es uns, Ihr Gerät mit den Geräten anderer Nutzer zu einer Gruppe mit ähnlichen Interessen zusammenzufassen. Dann können wir einzelnen Nutzertypen Werbung anzeigen, die auf gemeinsamen Interessen beruht. Weitere Informationen über IBA finden Sie unter: http://www.iab.net/public_policy/behavioral-advertisingprinciples.

Abmeldung von IBA

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung angezeigt bekommen möchten, heißt das nicht, dass Ihnen bei der Nutzung unserer Dienstleistungen gar keine Werbung mehr angezeigt wird. Es bedeutet nur, dass die über Sie erfassten Daten nicht für IBA genutzt werden und die Ihnen angezeigte Werbung nicht individuell angepasst oder für Sie relevant ist. Hier oder durch Klicken auf das AdChoices-Symbol in einer Werbung und Befolgung der entsprechenden Anweisungen können Sie Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Online-Werbung wahrnehmen. Sie können sich auch über das Abmeldetool der Network Advertising Initiative (NAI) (http://www.networkadvertising.org/choices) – in englischer Sprache) und in der EU unter http://www.youronlinechoices.com/de/ von interessenbasierter Werbung von zahlreichen Websites abmelden. Denken Sie daran: Wenn Sie Cookies löschen, ein anderes Gerät verwenden oder Webbrowser wechseln, müssen Sie sich möglicherweise erneut abmelden. 

Werbung auf Mobilgeräten

Mobilgeräte verfügen über eine Kennung, die Unternehmen die Möglichkeit gibt, zielgruppenorientierte Werbung für ein bestimmtes Mobilgerät zu schalten. In vielen Fällen können Sie in den Datenschutzeinstellungen Ihres Mobilgeräts die Nachverfolgung des Mobilgeräts zu Werbezwecken jederzeit deaktivieren oder die Kennung zurücksetzen. Ein weiteres Tool, mit dem Sie die auf Ihrem Mobilgerät geschaltete Werbung kontrollieren können, ist die App AppChoices: http://youradchoices.com/appchoices. Sie können auf Ihrem Mobilgerät auch die Standorterkennung deaktivieren. Wenn Sie die Nachverfolgung zu Werbezwecken oder die Standorterkennung deaktivieren, nutzen wir keine über die Werbekennung Ihres Geräts erfassten Daten mehr zu Werbezwecken. Sie sehen unter Umständen nach wie vor ebenso viel Werbung, die aber möglicherweise weniger relevant ist, weil sie nicht mehr auf Ihren Interessen basiert.

Interessenbasierte Werbung (Interest-Based Advertising, IBA) Back to top

Do Not Track

Manche Browser senden DNT-Signale („Do Not Track“) an Websites. Da DNT-Signale in der Branche nicht einheitlich interpretiert werden, reagiert Thomson Reuters zurzeit nicht auf DNT-Anforderungen oder -Signale von diesen Browsern. Wir werden die Entwicklung in der Branche auf diesem Gebiet weiter beobachten und unsere DNT-Praktiken bei Bedarf einer Neubewertung unterziehen.

Do Not Track Back to top

Verbindung über soziale Netzwerke

Einige unserer Dienstleistungen enthalten unter Umständen Funktionen in Bezug auf soziale Netzwerke wie die „Gefällt-mir“- oder „Teilen“-Schaltfläche von Facebook oder interaktive Miniprogramme. Außerdem können Sie sich manchmal optional mit Ihren Anmeldedaten für Netzwerke wie Facebook oder LinkedIn bei einigen unserer Dienstleistungen anmelden. Wenn Sie sich über ein soziales Netzwerk oder einen ähnlichen Dienst anmelden, erhalten und speichern wir unter Umständen Daten von dem betreffenden Dienst, um Ihnen die Anmeldung zu ermöglichen, sowie weitere Daten, die Sie bei der Anmeldung über diese Dienste preisgeben. Die betreffenden Dienste erfassen möglicherweise Daten wie etwa die von Ihnen besuchten Webseiten und Ihre IP-Adresse und setzen womöglich Cookies zur Unterstützung ihrer Funktionen. Wir sind nicht für die Sicherheit oder den Schutz von Daten verantwortlich, die von diesen Drittanbietern erhoben werden. Sie sollten die Datenschutzerklärungen oder -richtlinien durchgehen, die für die Drittanbieterdienste gelten, mit denen Sie sich verbinden, die Sie nutzen oder auf die Sie zugreifen. Wenn Sie nicht wollen, dass personenbezogene Daten an den Anbieter Ihres Social-Media-Kontos oder andere Nutzer des betreffenden sozialen Netzwerks weitergegeben werden, verknüpfen Sie Ihr Social-Media-Konto bitte nicht mit Ihrem Konto für unsere Dienstleistungen und teilen Sie in deren Rahmen keine Inhalte in sozialen Netzwerken.

Verbindung über soziale Netzwerke Back to top

Links und Verbindungen zu Fremddiensten

Unsere Dienstleistungen enthalten möglicherweise Links zu Apps, Diensten, Tools und Websites von Drittanbietern, die nicht zu unserer Unternehmensgruppe gehören oder unserer Kontrolle oder Verwaltung unterliegen und die von Ihnen in Verbindung mit unseren Dienstleistungen genutzt werden. Beispiele für solche Drittanbieter sind etwa Facebook, LinkedIn, Twitter und Drittanbieter-Apps wie Spracherkennungssoftware und Bildschirmleseprogramme. Die Datenschutzpraktiken dieser Drittanbieter unterliegen deren eigenen Datenschutzerklärungen. Wir sind nicht für die Sicherheit oder den Schutz von Daten verantwortlich, die von diesen Drittanbietern erhoben werden. Sie sollten die Datenschutzerklärungen oder -richtlinien durchgehen, die für diese Drittanbieterdienste gelten.

Links und Verbindungen zu Fremddiensten Back to top

Datenschutz bei Kindern

Thomson Reuters bietet Informationslösungen für Berufstätige, und unsere Dienstleistungen sind in der Regel nicht für Kinder gedacht. Wenn wir jedoch Daten über Kinder erheben und nutzen, z. B. zur Entwicklung von Unterrichtsmaterialien, halten wir uns an die branchenspezifischen Richtlinien und geltendes Recht.

Datenschutz bei Kindern Back to top

Kontakt

Wir können verstehen, wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf die vorliegende Erklärung oder unsere Datenschutzpraktiken haben, und wir möchten Ihnen zudem die Gelegenheit geben, bei Bedarf eine Beschwerde einzureichen. Zögern Sie bitte nicht, auf eine der folgenden Arten mit uns Kontakt aufzunehmen.

Datenschutzbeauftragter von Thomson Reuters:

E-Mail:
Privacy.enquiries@thomsonreuters.com
Adresse:
Attn: Data Protection Officer
Thomson Reuters
D5 S1866
610 Opperman Dr.
Eagan, MN 55123
USA

Marketingeinstellungen und Support für Dienstleistungen:

Zur Aktualisierung Ihrer Kontodaten und Ihrer E-Mail-Marketingeinstellungen und zur Inanspruchnahme von technischem Support oder sonstigen Hilfestellungen in Bezug auf unsere Dienstleistungen besuchen Sie bitte das jeweilige Email Preference Center oder verwenden Sie die Option „Kontakt“ für die jeweilige Dienstleistung.

Eine Liste der Standorte von Thomson Reuters finden Sie unter folgendem Link: https://www.thomsonreuters.com/en/locations.html

Kontakt Back to top